ADVANCED SMALL UNITS TACTICS COURSE

Datum & Dauer:

///// (4 Tage)

PREIS: 1400 Euro

Ort: E.S.A. Training Center Poland

Kurszweck:

Der Small Unit Tactics-Kurs bereitet Sie darauf vor, bei taktischen Einsätzen sowohl in der Stadt als auch in bewaldetem / offenem Gelände von kleinen Einheiten/Small Units teilzunehmen und diese zu führen.

Waffen & Munition:

WAFFEN: GLOCK 19/17 / AR15 / AK47

Munition: 9mm – 150 Schuss / 5,56mm – 250 rds. / 7.62 – 250 rds.

Voraussetzungen:

Der Kandidat muss über Erfahrung mit Schusswaffen oder in der  Infanterie verfügen.

AUSRÜSTUNG: Stabiler / taktischer Gürtel, taktische oder Kampfkleidung und Schuhwerk (UF PRO, 5.11, Blackhawk, Helikon…), ballistischer Plattenträger oder Weste mit Taschen für AR15 / AK47-Magazine, Helm oder taktischer Hut, Augenschutz (Schutzbrille), aktiver Gehörschutz, taktische Handschuhe und Knieschoner. Kleidung, die dem Klima und den Bedingungen angemessen ist.

ADVANCED SMALL UNITS TACTICS COURSE
ADVANCED SMALL UNITS TACTICS COURSE

Trainingsprogramm:

1. Patrouillieren

– Grundlegende Theorie – Prinzipien des Patrouillierens

– Pflichten, Verantwortlichkeiten und Handlungen innerhalb einer Patrouille.

– Patrouillen auf freiem Feld / in urbanen Gebieten.

– Taktische Patrouillenbewegung und Vorgehensweisen für Feuerwehrteams, Trupps und Einheiten.

– Patrouillieren von 2 bis 6 Männern: Linie, Kolone, Keilbildung.

– Queren von Gefahrenbereichen.

2. Waffen schießen

– Fortgeschrittene Bewegungen mit verschiedenen Karabinerplattformen (AR15 / AK47) – Stehen, Knien, Liegen, Bewegen.

– Verbessern Sie die Waffenmanipulation in dynamischen taktischen Situationen.

– Schießen Sie aus verschiedenen Positionen und mit Hindernissen.

– Schießen in Teams.

3. Hinterhalte

– Hinterhalte verstehen – Grundlagen von nahen und fernen Hinterhalten.

– Defensive und offensive Hinterhalttaktiken.

– Gegenangriffstechniken – Verhindern von Hinterhalten – Beste Patrouillenformationen, um auf Hinterhalte zu reagieren.

Für weitere Informationen und Reservierungen senden Sie bitte eine E-Mail an romulus@euseca.com oder wenden Sie sich direkt an die Facebook-Seite von ESA BENELUX.